Tourismusschulen Bludenz

Für künftige MitarbeiterInnen und UnternehmerInnen in der heimischen und internationalen Tourismus- und Freizeitwirtschaft steht folgendes Ausbildungsangebot mit verschiedenen Schwerpunkten zur Auswahl:

- Kolleg für Tourismus (2 Jahre mit Diplomprüfung)
- Höhere Lehranstalt für Tourismus (5 Jahre mit Reife- und Diplomprüfung)
- Hotelfachschule (3 Jahre mit Abschlussprüfung)
- Fachschule für wirtschaftliche Berufe (3 Jahre mit Abschlussprüfung)

Allgemeinbildende, fachtheoretische, fachpraktische Bereiche und Fremdsprachen bilden die Grundpfeiler der Ausbildung. Neben einer Vielzahl von Unterrichtsinhalten mit internationalem und interkulturellem Bezug, absolvieren die Schülerinnen und Schüler in den Ferien facheinschlägige Pflichtpraktika in der Hotellerie und Gastronomie im In- und Ausland.

Wohnen im Lehrhotel Rätia. Mit 40 Zweibettzimmern bietet das Lehrhotel Rätia den Schülerinnen und Schülern, die nicht täglich nach Hause fahren können, eine komfortable Unterkunft. Das Lehrhotel Rätia liegt unmittelbar bei der Schule, etwa zehn Gehminuten vom Stadtzentrum Bludenz entfernt. Alle Zimmer haben Internetzugang. Aufatmen und Schwung holen ist in der Freizeit bei Tennis und Beachvolleyball möglich. Von Bludenz aus kann die Bergwelt mit den großen Schigebieten am Arlberg und im Montafon problemlos erreicht werden.

Berufsbezeichnung / Abschlusstitel:
Touristikkauffrau / Touristikkaufmann