Bachelor of Science Mathematik

Inhalt

Im Bachelorstudiengang Mathematik erwerben Sie grundlegende Fachkenntnisse in Mathematik, verschaffen sich einen Überblick über die Zusammenhänge des Fachs und lernen mit den grundlegenden Techniken unter Verwendung wissenschaftlicher Methoden zu arbeiten. Aufbauend auf den traditionellen Grundlagen der Mathematik (Analysis, Algebra, Numerik, Stochastik), die Sie sich in der ersten Studienphase erarbeiten, legt dieser Studiengang Schwerpunkte auf anwendungsorientierte Themenbereiche wie beispielsweise Modelbildung.

Ziel

Der Studiengang Mathematik B.Sc. ist ein praxisorientierter, universitärer Studiengang, der zu einem ersten, berufsqualifizierenden Abschluss führt. Sie lernen im Bachelorstudiengang Mathematik sowohl die wichtigsten Ergebnisse und Methoden der Mathematik kennen als auch den Gebrauch und Missbrauch von Mathematik in gesellschaftlichen Zusammenhängen einzuschätzen und werden dadurch befähigt, mathematische Methoden in ihrem (jetzigen oder späteren) beruflichen Umfeld anzuwenden.

Daneben vermittelt das Studium auch fachübergreifende Schlüsselqualifikationen wie Teamfähigkeit, Methoden- und Sozialkompetenz.

Zielgruppe

Das Fernstudium der Mathematik erfordert neben kreativem Denken, hoher Abstraktionskompetenz, Fähigkeiten zur Strukturierung komplexer Probleme und zur Präzision und Modellbildung auch Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie viel Motivation und Durchsetzungsvermögen. Entscheidend ist deswegen die Begeisterung für Mathematik und die Bereitschaft, sich die ggf. fehlenden (Vor-)Kenntnisse im Laufe des Studiums anzueignen. Insbesondere in der Kombination mit den Nebenfächern Informatik, Betriebs- oder Volkswirtschaftslehre richtet der Studiengang sich an Studieninteressierte, in deren künfigem Arbeitsfeld Analysefähigkeit von Bedeutung ist. Er eröffnet Ihnen die klassische mathematisch orientierten Tätigkeitsfelder in vielen Wirtschaftszweigen . Für ihre Fähigkeit, Strukturen zu erkennen, sind Mathematiker aber beispielsweise auch in der Consulting-Branche geschätzt.

Die Förderung der Diversität von Studierenden ist ein wichtiges Thema an unserer Fakultät. Wir möchten deswegen insbesondere interessierte Frauen und Studierende in besonderen Lebenslagen ermuntern, das Fernstudium der Mathematik aufzunehmen.

Voraussetzungen

Zur Einschreibung in einen Bachelorstudiengang benötigen Sie die Allgemeine Hochschulreife (Abitur), die einschlägige fachgebundene Hochschulreife oder einen gleichwertigen Schulabschluss. Falls Sie nicht sicher sind, ob Ihr Schulabschluss der Hochschulreife entspricht - etwa weil Sie ihn im Ausland erworben haben - können Sie Ihre Zeugnisse durch die FernUniversität überprüfen lassen. Ihr Ansprechpartner ist das Studierendensekretariat.

Studieren ohne Abitur

Zur Aufnahme der Bachelorstudiengänge berechtigen auch bestimmte berufliche Qualifikaionen. Je nach Art der beruflichen Vorbildung können Sie direkt mit dem Bachelorstudium beginnen oder den Hochschulzugang über ein Probestudium oder eine Zugangsprüfung erlangen. Detaillierte Hinweise finden Sie unter www.fernuni-hagen.de/bq.

Keine Zugangsvoraussetzungen im Akademiestudium

Das Akademiestudium an der FernUniversität in Hagen steht allen Interessierten offen – auch denjenigen, die weder Abitur noch eine sonstige Hochschulzugangsberechtigung besitzen. Es gibt keine Zugangsvoraussetzungen, alle sind als Akademiestudierende willkommen. Gleiches gilt für das Computer Based bzw. Web Based Training, das im mediengestützten Weiterbildungsangebot genutzt werden kann.

Abschluss

Bachelor of Science

Referent/in

Lehrende der FernUniversität in Hagen

Organisatorisches

Inskriptionsfrist an der Fernuniversität Hagen: Wintersemester: 1.6. bis 31.7. Sommersemester: 1.12. bis 31.1.

Förderungen

Stipendienreferat Universität Innsbruck Tel. 051257337024 (Studienbeihilfe)

weitere Kurse im Bereich Natur, Naturwissenschaft, Umwelt