Bachelor of Arts Kulturwissenschaften (Geschichte, Literatur, Philosophie)

Inhalt

Der Bachelorstudiengang Kulturwissenschaften mit Fachschwerpunkt Geschichte, Literaturwissenschaft oder Philosophie bündelt das geisteswissenschaftliche Fachangebot an der FernUniversität in Hagen zu einer gemeinsamen Perspektive auf geistes-, gesellschafts- und mediengeschichtliche Entwicklungen in der europäischen Geschichte, Literatur und Philosophie.

Anhand der Inhalte der drei beteiligten Fächer erwerben Sie die auf einem im Umbruch befindlichen Arbeitsmarkt auch in Wirtschaftsunternehmen immer stärker nachgefragten geistes- und kulturwissenschaftlichen Schlüsselkompetenzen der Problemanalyse, Recherche, strukturierten Argumentation und Präsentation. Diese Fähigkeiten werden anhand von Textanalyse und Reflexion komplexer Zusammenhänge (z. B. Probleme interkultureller Verständigung bzw. Konflikte), historischer Kontextualisierung und Wissen um die kultur- und ideengeschichtlichen Hintergründe gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Probleme (wie z. B. Migration, Globalisierung) sowie anhand von Texterstellung und problemorientiertem Argumentieren vermittelt.

Ziel

Der Studiengang hat vor allem die Vorbereitung auf das breit gefächerte Tätigkeitsfeld der Kulturarbeit zum Ziel. Berufe in diesem Bereich verlangen ein hohes Maß an fachspezifischen Qualifikationen und fachübergreifenden Kompetenzen, die Sie während Ihres Studiums erwerben. Darüber hinaus ermöglicht Ihnen der Studiengang die Weiterführung einer wissenschaftlichen Ausbildung, indem er auf zwei einschlägige Masterstudiengänge an der FernUniversität vorbereitet.

Ziel des Studiums ist es, über das vermittelte Wissen hinaus hohe analytische und reflexive Kompetenzen zu erwerben. Dies gilt sowohl für den Bereich des Organisierens und Planens als auch für den des Vermittelns und schließlich für den des Beratens und Bildens.

Zielgruppe

Im Berufsfeld des Organisierens und Planens sind zu nennen die Kulturarbeit auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene sowie die Arbeit an kulturellen Aufgaben von Verbänden, Kirchen, Parteien, Gewerkschaften etc.; im Bereich des Vermittelns und Informierens die Arbeit in Presse, Rundfunk und Fernsehen, die Tätigkeit im Museums-, Archiv- und Bibliotheksbereich, in Verlagen sowie die Öffentlichkeitsarbeit. Beraten und Bilden spielen eine wichtige Rolle in der Bildungsarbeit an Akademien und Weiterbildungseinrichtungen.

Voraussetzungen

Für die Einschreibung benötigen Sie eine amtlich beglaubigte Kopie einer für Nordrhein-Westfalen gültigen Hochschulzugangsberechtigung:

  • Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife
  • Zeugnis der fachgebundenen Hochschulreife mit Studienberechtigungen für die Fächer: Sozialwissenschaften/Soziologie, Philosophie, Literaturwissenschaft, Geschichte
  • vergleichbare ausländische Bildungsnachweise.

Studieninteressierte, die die für ihren Studiengang erforderliche Hochschulzugangsberechtigung nicht besitzen, können unter bestimmten Voraussetzungen direkt das Bachelorstudium oder zunächst ein Probestudium aufnehmen oder eine Zugangsprüfung ablegen. Informieren Sie sich hierüber näher auf den Seiten der FernUniversität Informationen für beruflich qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber.

Studierende, die keine für NRW gültige Studienberechtigung haben, können an der FernUniversität in Hagen das Studium im gleichen oder vergleichbaren Studiengang fortsetzten, wenn sie an einer anderen deutschen Universität mind. 4 Semester studiert und dort im Durchschnitt je 20 ECTS-Punkte pro Semester erworben haben (in der Summe also mind. 4 Semester mit mind. 80 ECTS-Punkten). Die Fortsetzung des Studiums ist auch nach Abschluss eines Vordiploms oder einer Zwischenprüfung möglich.

Bei Fragen zu Ihrer Zugangsberechtigung wenden Sie sich bitte an das Studierendensekretariat. Informationen über die Zulassung mit einem ausländischen Studienabschluss erhalten Sie im Studierendensekretariat oder im Studentischen Auslandsamt.

Notwendig für ein erfolgreiches Studium sind gute Englisch-Lesekompetenz sowie der Zugang zu einem internetfähigen PC. Insbesondere bei Studierenden, die nicht an Präsenzseminaren teilnehmen können, muss gewährleistet sein, dass sie an Online-Seminaren teilnehmen können.

Abschluss

Bachelor of Arts

Referent/in

Lehrende der FernUniversität in Hagen

Organisatorisches

Inskriptionsfrist an der Fernuniversität in Hagen: Wintersemester: 1.6. bis 31.7. Sommersemester: 1.12. bis 31.1.

Förderungen

Stipendienreferat Universität Innsbruck Tel. 051257337024 (Studienbeihilfe)

weitere Kurse im Bereich Kunst, Medien