Fachkurs für Fahrzeugtechnik

Inhalt

  • Motor (Otto-, Dieselmotor und seine Nebenaggregate)
  • Kraftübertragung, Lenkgeometrie, Fahrwerk und Bremssysteme
  • Kraftfahrzeugelektrik
  • Kraftfahrzeugtechnisches Rechnen
  • Werkstoff- und Arbeitskunde
  • Fachkalkulation
  • Fachzeichnen
  • § 57a
  • Werkstattpraxis mit moderner Technologie im Bereich von Diesel- und Benzinmotortechnik 
  • Individuelle Gruppenteilung für optimalen Lernfortschritt und Wissenszuwachs
  • Arbeiten an Motormanagementsystemen in Einzel- oder Partnerarbeit
  • Umweltschutz
  • Schriftverkehr
  • Qualitätsmanagement
  • Sicherheitstechnik
  • Klimaanlagen
  • Versicherungsgrundwissen und Schadenabwicklung
  • Beste Vorbereitung durch Diplom Pädagogen und qualifizierte Techniker als Vortragende

Ziel

Beherrschung der sich auf den Betrieb und die Funktion von Kraftfahrzeugen beziehenden Berechnungen sowie Kenntnisse über Funktion und Instandsetzung von Motoren, Trieb- und Fahrwerken sowie elektrischen Anlagen von Kraftfahrzeugen.

Voraussetzungen

  • Lehrabschlussprüfung in einem facheinschlägigen Beruf

Organisatorisches

Gerlinde  Überbacher
T  05572/3894-666
ueberbacher.gerlinde@vlbg.wifi.at



 

weitere Kurse im Bereich Technik, Handwerk