MAG-Schweißen II

Inhalt

Theorie:
Wiederholung der im Grundkurs behandelten Themen, Schweißnahtfehler und deren Vermeidung, Schweißnahtprüfverfahren, Arbeitstechniken beim MAG-Schweißen, Störquellen von MAG-Schweißanlagen, Schweißnahtvorbereitung.

Praxis:
Schweißen von Kehl- und Ecknähten in Zwangslagen, V-Naht an 5 und 12 mm dicken Blechen mit Wurzeldurchschweißung in den Schweißpositionen waagrecht und senkrecht. Als Schweißzusatzwerkstoffe kommen Massiv- und Fülldrähte zum Einsatz. Es werden laufend Bruchproben durchgeführt, um die einwandfreie Ausführung der Schweißnaht zu kontrollieren.

Voraussetzungen

Besuch des Kurses "MAG-Schweißen I" oder mehrjährige Praxis im MAG-Schweißen.

Referent/in

 

Organisatorisches

Caroline Bitschnau
T  05572/3894-468
bitschnau.caroline@vlbg.wifi.at

weitere Kurse im Bereich Technik, Handwerk