FrauenSalon Vorarlberg

Inhalt

Der FrauenSalon Vorarlberg greift die Tradition der Salons auf und knüpft dort an, wo wesentliche Impulse für die frauenemanzipatorischen Bewegungen ausgingen. Das Leben von Frauen, ihre Taten, Vorhaben und Ansichten sollen sichtbar werden, um aus ihnen Kraft für Veränderung zu schöpfen.

Frauen sind so gut ausgebildet wie noch nie, dennoch sind sie in der Führungsebene noch immer nicht gleichberechtigt vertreten. Erfolgreiche und selbstbewusste Führungspersönlichkeiten nutzen ihre fachlichen und sozialen Fähigkeiten und Potentiale. Magdalena Holztrattner spricht darüber, wie dies gelingt und was Frauen in Leitungspositionen brauchen, was sie stärkt und stützt. Beispiele geben Impulse, was eine authentische weibliche Führung auszeichnet.

Zu Gast:
MMag.a Dr.in Magdalena M. Holztrattner MA, Direktorin der Kath. Sozialakademie Österr., Theologin, Organisationsberaterin, Erwachsenenbildnerin, Armutsforscherin, Wien

Zeit:
Dienstag, 30. April 19.00 h
Einladung zum Apéritif
19.30 h Veranstaltungsbeginn
Eintritt:
&euro 15,- inkl. Apéritif

Als Gastgeberinnen laden ein:
Barbara Bell, Bildungshaus St. Arbogast; Kath. Frauenbewegung; Martina Höber, Ehe- u. Familienzentrum; Kath. Bildungswerk; Alexandra Mangeng, Bildungshaus Batschuns; Petra Steinmair-Pösel, KPH; Martina Winder, Frauenreferat der Kath. Kirche Vlbg.

Mit: Referat für Frauen und Gleichstellung, Land Vorarlberg

Referent/in

Frau Dr.in Magdalena M. Holztrattner, MA

weitere Kurse im Bereich Pädagogik, Soziales, Gesundheit, Körper