Lehrlingsausbilder mit Fachgespräch (Elearning)

Inhalt

Recht

  • Rechtliche Bestimmungen lt. BAG, KJBG, BGBI. 146/1948
  • Bestimmungen zum österreichischen Bildungssystem, duale Ausbildung
  • Sozialrechtliche Bestimmungen

Pädagogik

  • Führungsverhalten
  • Motivations- und Gesprächsführung
  • Problemlösungsstrategien
  • Kenntnisse Entwicklungspädagogik

Didaktik

  • Ausbildungsvorschriften / Inhalte
  • Ausbildungsziele
  • Ausbildungsplanung lt. Berufsbild
  • Grundlagen Methodik und Didaktik
  • Erfolgskontrolle Ausbildungsprozesse
  • Evaluierung Ausbildungsprozesse

Ziel

Nach 40 Stunden sind Sie in der Lage, einen Lehrling zu coachen und ihn auch in schwierigen Zeiten zu begleiten. Sie erlernen gesetzliche Vorschriften, die Notwendigkeit der Kenntnisse des Berufsbildes sowie die Rechte und Pflichten eines Ausbildungsbetriebes.

Zielgruppe

Wer Lehrlinge ausbilden möchte benötigt die Lehrlingsausbilderprüfung. Aber auch Eltern, Erziehungsberechtigte, Lehrer oder Unter-richtende lernen in diesem Kurs interessante Aspekte zum Umgang mit Jugendlichen.

Voraussetzungen

  • Vorhandene Lehrabschlussprüfung und
  • eine darauf folgende mindestens 2-jährige fachliche Praxis oder
  • Erfolgreicher Abschluss einer Schule, die eine Lehrabschlussprüfung ersetzt und
  • eine darauf folgende mindestens 2-jährige fachliche Praxis

Abschluss

  • Fachpräsentation Fachgespräch lt. § 29g BAG
  • Zertifikat Lehrlingsausbilder

Referent/in

-

Organisatorisches

Electronic Learning

E-Learning

Computerbezogene Erfahrungen und Fertigkeiten gehören im Wirkungskreis der medien-basierten IKT (Informations- und Kommunikationstechnologien) zum Wesen der Allgemeinbildung.

E-Learning-Maßnahmen werden durch die steigende Nutzung des Computers immer häufiger verwendet.

Der Vorteil liegt im atypischen Lernen: Man kann auf Lerninhalte zugreifen wo und wann, so lange und so oft man will und ist nicht an eventuelle Kurstage und Stundenpläne gebunden.

Reines E-Learning erfordert eine große Eigenverantwortlichkeit beim Lernen. Die Hilfestellung durch TrainerInnen / andere TeilnehmerInnen ist nur begrenzt möglich.

Der reine E-Learning-Bereich umfasst zwei grundlegende Formen, die jeweils stark PC-orientiert sind:

  • CBT (computerbased training) Lernangebote am PC offline
  • WBT (webbased training) Lernangebot auf online-Plattformen

Vorteile

  • ortsunabhängig
  • freie Zeiteinteilung
  • eigenständige Strukturerstellung
  • Lektionen beliebig oft wiederholen

Nachteile

  • Hilfestellung auf ein Minimum reduziert
  • erfordert Lerndisziplin
  • PC bzw. Kenntnisse am PC erforderlich
  • Gruppendynamik fehlt

---------------------------------------------------------------------------------------------------

office@lernlabor.at / 0676 - 846 568 220 

Termine auf Anfrage / nach Vereinbarung ein Kursstart ist jederzeit möglich

Dauer

55 UE als E-Learning-Kurs 

  • 2 UE Präsenzzeit für das Fachgespräch, lt. Stundenplan 
  • 53 LE E-Learning-Sequenzen, freie Zeiteinteilung 
  • 10 LE zusätzliches Online Bonus-Material

Kosten

€ 290,00 exkl. USt (€ 348,00 inkl. USt), inklusive Unterlagen, inklusive eCampus-Zugang für 8 Wochen

weitere Kurse im Bereich Wirtschaft, IT, Verkehr