Frauensalon Vorarlberg

Inhalt

Frauensalon Vorarlberg
Freundschaft

Sie ist ein so selbstverständlicher Bestandteil unseres Lebens, dass wir selten über sie nachdenken: die Freundschaft. Freundinnen und Freunde lachen und weinen miteinander. Sie sind da, wenn das Leben schwierig wird und der Weg steil. Schon die antike Moralphilosophie wusste: Freundschaft ist einer der wichtigsten Glücksfaktoren im Leben. Doch was macht echte Freundschaft aus? Entgegen der Tendenz, Beziehungen zu instrumentalisieren, zu verzwecken, wirbt Frau Walser dafür, in Zeiten des Individualismus die private und gesellschaftliche Bedeutung von Freundschaft neu zu entdecken. Ein Plädoyer für die Lebensnotwendigkeit von Freundschaft.

Der Frauensalon Vorarlberg greift die Tradition der Salons auf und knüpft dort an, wo wesentliche Impulse für die frauenemanzipatorischen Bewegungen ausgingen. Das Leben von Frauen, ihre Taten, Vorhaben und Ansichten sollen sichtbar werden, um aus ihnen Kraft für Veränderung zu schöpfen.

Zu Gast Univ.-Prof.in Dr.in Angelika Walser, Moraltheologie und Spirituelle Theologie 
Als Gastgeberinnen laden ein Barbara Bell, Bildungshaus St. Arbogast; Carmen Hagspiel-Lässer, Bildungshaus Batschuns; Martina Höber, Ehe- und Familienzentrum; KFB; Petra Steinmeier-Pösel, KPH; Friederike Winsauer Frauenreferentin Kath. Kirch Vorarlberg
Kosten Beitrag € 10,- inkl. Apéritif
Ort Bildungshaus Batschuns
Veranstalter Mit Unterstützung des Referats für Frauen und Gleichstellung, Land Vorarlberg
Anmeldung Bildungshaus Batschuns, T +43 (0)55 22/44 2 90-0, bildungshaus@bhba.at, http://bildungshaus-batschuns.at
Termin Mi 2. Mai, 19 Uhr mit Apéritif

weitere Kurse im Bereich Pädagogik, Soziales, Gesundheit, Körper