„Unterstützte Kommunikation“ und grafische Zeichen(Mai 2021)

Barrierefrei zugänglich
AK-Bildungscheck einlösbar

Die „Unterstützte Kommunikation“ hilft Menschen mit Behinderungen, die nicht sprechen können. In der „Unterstützten Kommunikation“ werden grafische Symbole verwendet.
Ein grafisches Symbol ist zum Beispiel eine Kaffeetasse, die auf eine Karte gemalt wurde.
Eine Person kann auf das Symbol zeigen und damit sagen, dass sie Kaffee möchte.

Im Kurs lernen die Teilnehmenden verschiedene Symbol-Sammlungen kennen. Sie erfahren, welche Vorteile und Nachteile Symbole in der „Unterstützten Kommunikation“ haben.

Wer am Kurs teilnehmen möchte, muss zuerst den Kurs „Unterstützte Kommunikation – Basiskurs“ besuchen.

Ziel des Kurses:
Im Kurs werden viele Möglichkeiten aufgezeigt, wie man grafische Symbole richtig verwendet.

Hinweis: schwere Sprache; Unterlagen in schwerer Sprache

Anmeldungen bis 21. April 2022; Tel. 05523 506-100 84, E-Mail: akademie@lhv.or.at

Vortragende/r

Reinhard Wohlgenannt
Dorothea Lage

Kursdatum

Montag, 20.06.2022 09:00 Uhr - Dienstag, 21.06.2022

Kursort

Volkshochschule Götzis
Am Garnmarkt 12
6840 Götzis

Kosten

€ 395,00
Vergünstigung möglich

Unterrichtseinheiten

14

Termine

Montag, 20.06.2022 09:00 Uhr - Dienstag, 21.06.2022 17:00 Uhr

Mehr Infos