„Unterstützte Kommunikation“ und Demenz (Juni 2022)

Barrierefrei zugänglich
AK-Bildungscheck einlösbar

Demenz ist eine Krankheit, bei der Menschen Dinge vergessen. Auch Menschen mit Behinderungen erkranken an Demenz.
Durch die „Unterstützte Kommunikation“ können sich an Demenz erkrankte Menschen mit-teilen. Im Kurs werden verschiedene Themen zu Demenz erklärt. Beispiele für den Kurs-Inhalt sind:

  • Einführung zu Kommunikation und Demenz
  • Kurz-Einführung zu „Unser Gedächtnis“
  • Verschiedene Stufen der Wahrnehmungs-Ausfälle bei Erkrankungen mit Demenz
  • Anwendung von verschiedenen Kommunikations-Mitteln
  • Techniken der Gesprächs-Führung
  • Einsatz von Ritualen und Routinen

Wer am Kurs teilnehmen möchte, muss zuerst den Kurs „Unterstützte Kommunikation – Basiskurs“ besuchen.

Ziel des Kurses:
Teilnehmende erlernen Menschen mit Demenz richtig zu unterstützen und die Methoden der
„Unterstützten Kommunikation“ einzusetzen.

Hinweis: schwere Sprache; Unterlagen in schwerer Sprache

Anmeldungen bis 31. Mai 2022; Tel. 05523 506-100 84, E-Mail: akademie@lhv.or.at

Vortragende/r

Reinhard Wohlgenannt

Kursdatum

Dienstag, 28.06.2022 09:00 - 17:00 Uhr

Kursort

Volkshochschule Götzis
Am Garnmarkt 12
6840 Götzis

Kosten

€ 160,00
Vergünstigung möglich

Unterrichtseinheiten

7

Termine

Dienstag, 28.06.2022 09:00 - 17:00 Uhr

Mehr Infos