Praxis-Workshop: Lehmputz

AK-Bildungscheck einlösbar

DI Kai Längle, Lehmbauer, Architekt und ehemaliger Mitarbeiter an der Universität Innsbruck zeigt Ihnen einfache und praktische Verfahren zur fachmännischen Beurteilung von Grubenlehm. Gemeinsam prüfen Sie die Beschaffenheit und lernen, wie der Grubenlehm aufbereitet werden muss, um als Baulehm – insbesondere als Lehmputz – eingesetzt werden zu können. Sie lernen welche Korngrößen und Zuschläge für die Anwendung als Lehmputz im Innenbereich erforderlich sind und welche handwerklichen Techniken zur unterschiedlichen Oberflächengestaltung mit selbstgemischten Lehmputzen angewendet werden.

Grundziel unseres “Praxis-Workshop: Lehmputz” ist neben dem theoretischen Wissen vor allem das Know-How um Lehmputz aus Grubenlehm selbst zu mischen und diesen anzuwenden. Da die Hälfte der „Praxis-Baustelle“ schon fertig ist, können auch bereits verputzte Wände mit unterschiedlicher Oberflächengestaltung näher unter die Lupe genommen werden. So bekommen Sie auch viele Anregungen für die Gestaltung ihrer eigenen Wände!

Kursdatum

Freitag, 16.04.2021 13:00 Uhr - Samstag, 17.04.2021

Kursort

Fam. Längle
Kirlastr. 118
6840 Götzis

Kosten

€ 225,00
Vergünstigung möglich

Unterrichtseinheiten

0

Termine

Freitag, 16.04.2021 13:00 Uhr - Samstag, 17.04.2021 18:00 Uhr

Mehr Infos