Krach

Entdeckungsreise

Es geht mir um den Blick hinter die Dinge, um die Bereitschaft und das Bedürfnis, das Leben einzufangen und spürbar zu machen. Einen ganz speziellen Moment erlebe ich im Schaffensprozess während des Malens. Diesen entstehenden Dialog, wenn das Motiv auf der Leinwand anfängt zu leben, mit mir zu kommunizieren, erlebe ich immer wieder als äußerst tief, kraftvoll und eindrücklich. Wie alle künstlerisch tätigen Menschen, für die dieses „schaffen“ keine Wahl, sondern Lebensinhalt und ständiger Begleiter darstellt, werde ich immer hungrig auf Neues sein. Dabei malerische Wanderungen durch Täler genauso wie in luftigen Höhen erleben und mit diesen in meinem malerischen Prozess wachsen.