Stadtmuseum Dornbirn

Das Stadtmuseum Dornbirn ist in einem 200 Jahre alten Patrizierhaus direkt am Marktplatz der „Gartenstadt“ untergebracht.
Die Dauerausstellung beschäftigt sich mit der Geschichte Dornbirns und seiner Bewohner und Bewohnerinnen. Auf drei Stockwerken werden ausgewählte Fundstücke, Fotosammlungen und Objekte aus dem Alltagsleben präsentiert. Im Dachgeschoss ist auch eine kleine Intermediastation eingerichtet.
Die Schausammlung wird durch Sonderausstellungen zu lokalen historischen und volkskundlichen Bereichen ergänzt. Außerdem fungiert das Stadtmuseum als Plattform für heimische Sammler und macht in Privatbesitz befindliche Kulturgüter öffentlich zugänglich.
Einen thematischen Schwerpunkt in der Sammlung des Museums bildet das internationale Textilmusterarchiv mit über 300.000 Objekten.
Das mehrfach ausgezeichnete „Haus der Geschichte“ bietet heimatkundlich Interessierten und wissenschaftlich Arbeitenden eine moderen Infrastruktur: Fachbibliothek, Lesesaal, Internet, Studiensammlungen und eine interaktive Datenbank über Dornbirn ermöglichen einen selbständigen Zugang zu einer Fülle an Informationen.