Schule für Gesundheits- und Krankenpflege Unterland

Die Pflegeschule Unterland bietet ein zukunftsorientiertes, kreatives und bedarfsgerechtes Bildungsangebot in einem familiären Rahmen. Rechtsträger der Schule ist die Stadt Dornbirn.

Lehrgang DGKP (diplomierte Gesundheits- und Krankenpflege):
Bei Vollzeitausbildung dauert diese Ausbildung drei Jahre. Im zweiten Ausbildungsjahr besteht nach Maßgabe der freien Plätze die Möglichkeit, als Pflegeassistent/in einzusteigen und in zwei Jahren das Diplom zu erwerben (verkürzte Ausbildung für ausgebildete Pflegeassistenten/innen mit mindestens 2 Jahren Vollzeit-Berufspraxis). Für eine begrenzte Anzahl von Schüler/innen gibt es zudem die Möglichkeit des Kombistudiums in Kooperation mit der UMIT in Hall im Tirol.

Lehrgang PFA (Pflegefachassistenz):
Im Frühjahr 2019 wird erstmals die Ausbildung zur Pflegefachassistenz angeboten. Bei Vollzeitausbildung dauert diese zwei Jahre.

Alle Lernenden sind unfall-, kranken- und pensionsversichert und erhalten ein monatliches Taschengeld.