Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege Bregenz

Die Schule wird von einem privaten, gemeinnützigen Trägerverein geführt. Sie bildet dzt. insgesamt ca. 140 Schüler/innen in 5 Jahrgängen aus. Im zweiten Jahrgang besteht nach Maßgabe der freien Plätze die Möglichkeit, als Pflegehelfer/in einzusteigen und in zwei Jahren das Diplom zu erwerben (Verkürzte Ausbildung für ausgbildete Pflegehelfer/innen mit mindestens 2 Jahren Berufspraxis). Seit Oktober 2012 gibt es für eine begrenzte Anzahl von Schüler/innen die Möglichkeit des KOMBIstudiums in Kooperation mit der UMIT in Hall im Tirol.
Am 10. März 2016 startet wieder ein dreijähriger Diplomlehrgang in der Zweigstelle Dornbirn Birkenwiese.