Eva Gold Psychotherapeutin

Studium Germanistik und Theaterwissenschaften. Seit 1984 in freier Praxis als Psychotherapeutin tätig. Seit 1996 als Supervisorin und Coach. Seit 2000 Arbeit mit Organisations- und Strukturaufstellungen in Einzel- und Gruppenarbeit.

Aus- und Fortbildungen in Katathymer Imaginativer Psychotherapie (Arbeit mit inneren Bildern, Träumen in analytischer Technik), Kunsttherapie, Systemischer Familientherapie nach Virginia Satir, Bibliodrama und Psychodrama (Darstellung innerseelischer Prozesse, verkörpert durch Mitglieder der Gruppe auf einer Bühne). 1992 erste Begegnungen mit Familienaufstellungen Seminare und Fortbildungen bei Bert Hellinger, Albrecht Mahr, Jakob Schneider, Hunter Beaumont, Brigitte Gross, Eva Madelung, Wolfgang Büntig u.a.. Ausbildung in Systemischen Organisations- und Strukturaufstellungen bei Matthias Varga von Kibed, Insa Sparrer, Gunthard Weber u.a..